Metamorphosen des kranken Königssohns: die Shakespeare-Rezeption in Goethes Romanen "Wilhelm Meisters Theatralische Sendung" und "Wilhelm Meisters Lehrjahre"

Portada
LIT Verlag Münster, 1997 - 517 páginas
0 Opiniones
Las opiniones no están verificadas, pero Google revisa que no haya contenido falso y lo quita si lo identifica
 

Comentarios de la gente - Escribir un comentario

No encontramos ningún comentario en los lugares habituales.

Páginas seleccionadas

Contenido

Einleitung
11
Der Zögling gerät ins Schwimmen Eine Ein An oder Verleitung
48
Die Zeit im Wilhelm Meister
75
Paradigmawechsel Haben Sie denn nie ein Stück von Shakespearen gesehen?
174
Das V Buch Der Lehrjahre das Buch des Wandels Die HamletInszenierung im Wilhelm Meister
223
Hamlet als innere Geschichte Wilhelm Meisters Ein Spiel von Identifikation und Interpretation von Emanzipation identität Und Initiation
323
Die dialektische Pädagogik der Turmgesellschaft Though this be madness yet there is method int
392
Wiederholte Spiegelungen Hamlet und Wilhelm Meister
408
Gattungstheorie Wilhelm Meisters romantheoretische Sendung?
435
Zur Forschungslage
463
LITERATURVERZEICHNIS
492
Derechos de autor

Términos y frases comunes

Pasajes populares

Página 19 - Wege, vor welchem jede schwächere Kraft sich wohl hüten wird. Sie nehmen die ganze Natur zusammen, um über das Einzelne Licht zu bekommen, in der Allheit ihrer Erscheinungsarten suchen Sie den Erklärungsgrund für das Individuum auf.
Página 35 - Hieran halte man sich. Denn im Grunde scheint doch das Ganze nichts anderes sagen zu wollen, als daß der Mensch, trotz aller Dummheiten und Verwirrungen, von einer höheren Hand geleitet, doch zum glücklichen Ziele gelange.

Información bibliográfica